top of page

Mo., 17. Juni

|

Klosterneuburg (Raiffeisenbank)

Notturno

Nächtliche Stimmung, Gitarrenklänge und ganz viel Schubert – als Schöpfer, als Arrangeur sowie als Spender einer Melodie für die Fantasie eines anderen…

Notturno
Notturno

Zeit & Ort

17. Juni 2024, 19:00

Klosterneuburg (Raiffeisenbank), Rathauspl. 7, 3400 Klosterneuburg, Österreich

Über die Veranstaltung

Franz Schubert: Notturno D 897 für Klaviertrio

Ferdinand Rebay: Fantasie über Schuberts „schöne Müllerin“ für Violine, Viola, Violoncello und Gitarre

Wenzeslaus Matiegka/arr. Franz Schubert: Notturno G-Dur, op. 21 für Violine, Viola, Violoncello und Gitarre

Mel Bonis: Soir op. 76 für Klaviertrio

ADAMAS QUARTETT

Roland Herret, Clemens Böck / Violine

Heinz Neuwirth / Viola

Ana Aleksic & Heidemarie Mravlag / Violoncello

Armin Egger / Gitarre

Raphaela Schober / Klavier

https://kammermusikverein.at/event/klosterneuburg-2024-notturno/

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page